BMM: 3-5 Niederlage gegen Hannover 96

Im Vereinsheim von Hannover 96,  direkt an der Eilenriede, fand unsere gestrige Begegnung gegen die dritte Mannschaft von Hannover 96 statt.

Es begann ungünstig: unser verläßlicher Stammspieler Harold Allmendinger fiel  kurzfristig aus. Da weitere Spieler fehlten, mußten wir sein Brett freilassen, um die Mindeststärke der zweiten Mannschaft zu wahren.

Der nächste Schlag: eine Eröffnungsfalle, in die Heinz Tode tappte. Nach wenigen Zügen mußte er aufgeben. Randbemerkung: er kennt seinen Gegner seit Jugendtagen, hat aber noch nie in einer Mannschaftsbegegnung gegen ihn gewinnen können.

Es folgten zwei Remis. Ein bißchen Hoffnung konnten wir erst wieder schöpfen, als Uwe Jürke, der seinen Gegner lange unter starken Druck gesetzt hatte, gewann. Uwe wollte diese Saison zunächst nicht spielen, entschloß sich dann doch dazu, wurde nachgemeldet – und, wie man sieht, gleich erfolgreich eingesetzt.

Jetzt stand es 2 : 3. Norbert Grimpe hatte eine Figur mehr bei allerdings zwei Minusbauern, und Erich Zirpel stand zwar schwächer, doch gab es noch einige Schwindelchancen für ihn. Uli Becher probierte im Endspiel Läufer gegen Springer bei auf beiden Flügeln verteilten Bauern Vorteil zu erlangen, doch vergeblich: remis. Erich verlor; und Norbert wollte keinen Flüchtigkeitsfehler mehr nach langer Spielzeit riskieren und willigte in Remis ein.

Also als Mannschaft insgesamt verloren, was schade ist, da wir nicht chancenlos waren.

(Bericht von Uli Becher)

Alle Ergebnisse der Bezirksklasse West gibts hier !

Die Ergebnisse unserer 2,Mannschaft in der Kreisklasse West finden sich hier !

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar !